Die BS Health Group und Inventomedis haben auf der 5th Annual Diabetes Conference der renommierten Gulf Medical University, die am 19. und 20. Mai stattfand, das digitale Patientenschulungsystem MediVey präsentiert. Auf der führenden Fachkonferenz zum Thema Diabetes im mittleren Osten wurde das Diabetes-Schulungsprogramm den rund 200 Delegierten vorgestellt und stieß auf großes Interesse seitens der Besucher und Veranstalter.

Die Golfregion zählt mit einer Diabetikerquote von rund 20% der Gesamtbevölkerung zu den am stärksten betroffenen der Welt. Im Zentrum der Veranstaltung, die alljährlich durch die renommierte Gulf Medical University in Zusammenarbeit mit dem Thumbay Hospital ausgerichtet wird, standen daher neue Therapieverfahren.

„Für die BS Health Group war die Teilnahme besonders wichtig, weil wir mit MediVey das bislang einzige Schulungsprodukt im Portfolio haben, dass europäische Standards für den arabischen Kulturkreis bietet und nachweislich zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.“, stellt Burhan Omar, Regional Manager für den Mittleren Osten und Nordafrika, zufrieden fest. Anke Rauterkus, Verwaltungsrat der BS Health Group AG ergänzt: „Unseren fortwährenden Einsatz für Bekämpfung von Diabetes in der Region unterstreichen wir in diesem Jahr noch einmal, indem wir uns an der Seite weiterer europäischer Unternehmen wie Bayer, Boehringer Ingelheim und Novartis als Sponsoren der Konferenz engagieren.“

Und dieses Engagement wird honoriert: Bei der Abschlussveranstaltung, die am 20. Mai stattfand, wurde die BS Health Group von der Gulf Medical University und dem Thumbay Hospital Ajman, vertreten durch Dr. Mahir Khalil Ibrahim Jallo, für ihre Unterstützung ausgezeichnet und bereits für die Veranstaltung im nächsten Jahr eingeladen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT